Wachstumstoffwechsel

Produktname

IGFBP-3

Insulin like Growth Factor Bindungs Protein- 3

Kat-Nr.E03A
Bereich0.4 – 30 ng/ml
Sensitivität0.1 ng/ml
Inkubationszeit2.5 Stunden RT
Probenmenge10 µl (bei Serum und Plasma 1:505 verdünnen)
Probentyp

Serum, Plasma (Heparin), Liquor und Zellkultur. Werte in Citrat- und EDTA-Plasma sind um ca. 15% reduziert.

Probenvorbereitung

Generell sollten die Proben so schnell wie möglich nach der Abnahme gekühlt werden. Längere Lagerung bei –20°C oder kälter. Maximal 5 Gefrier- und Auftau-Zyklen.

Referenzwerte

Im Gegensatz zu GH zeigt IGFBP-3 stabile Serumwerte auf, da keine zirkadianen Schwankungen vorliegen. Bei Kindern sind die IGFBP-3-Spiegel stark vom Geschlecht und Alter abhängig. Eine detaillierte Tabelle ist bei der Produktbeschreibung dabei.

Spezies

Human

Tests96 Tests
MethodeELISA
Anwendung

IGFBP-3 ist ein aus 264 Aminosäuren bestehendes Peptid (MW 29 kDa), das einen 150 kDa Glykoproteinkomplex aus IGFBP-3 selbst und einem IGF-Molekül bildet. Zirka 95 % von IGF-I und IGF-II sind an IGFBP-3 gebunden, was dieses Protein zum Hauptträgerprotein des zirkulierenden Insulin-like Growth Factors macht. Die Funktion des Bindeproteins besteht darin, die Halbwertszeit der in Zirkulation befindlichen Wachstumsfaktoren auf mehrere Stunden auszuweiten. Wegen der schwachen IGF-1-Spiegel wird die Messung der IGFBP-3-Spiegel als bester Indikator für einen GH-Mangel bei Kindern unter 5 Jahren angesehen. Ebenso ist die Bestimmung von IGFBP-3 sehr gut geeignet, um therapeutische Maßnahmen bei Akromegalie und GH-Mangel zu überwachen.

Produktinformation

Zurück zur Übersicht