ELISA Komplement Aktivitätsanalyse

Produktname

Bb Plus MicroVue™ Quidel®

Bb-Fragment des Faktors B des alternativen Komplementwegs

Kat-Nr.A027
Bereich0,06 - 0,65 µg/ml
SensitivitätNachweisgrenze: 0.018 µg/ml; untere Bestimmungsgrenze: 0.033 µg/ml
Inkubationszeit1,5 Stunden
Probenmenge100 µl (nach 1:10 Verdünnung bei Plasma, 1:20 Verdünnung bei Serum)
Probentyp

Serum und Plasma

Probenvorbereitung

Proben sollten sofort getestet oder bis zu 4 Stunden auf Eis gelagert werden. Bei längerer Lagerung sind die Proben bei -70 °C innerhalb von 2 Stunden nach Blutentnahme einzufrieren.

Referenzwerte

in Plasma 0,49 - 1,42 µg/ml (±2 SD)
in Serum   0,80 - 6,26 µg/ml (±2 SD)

Spezies

Human, Cynomolgus-Makake, Pavian, Rhesusaffe

Spezifität

Monoklonaler Maus-Antikörper, bindet spezifisch an Bb.

Tests96 Tests
MethodeELISA
Anwendung

Der Bb-Fragment Enzymimmunoassay dient der quantitativen Bestimmung des Komplementfragments Bb, einem Aktivierungsfragment des Faktors B, in menschlichem Plasma und Serum sowie in anderen biologischen Flüssigkeiten, experimentellen Proben oder Gemischen. Die Messung erlaubt eine quantitative Beurteilung über das Ausmaß der Aktivierung des alternativen Komplementweges in der Probe und sie ist hilfreich für die Diagnose verschiedener Nierenerkrankungen (z. B. chronische Glomerulonephritis, Lupusnephritis) sowie mehrerer Hauterkrankungen (z. B. Dermatitis herpetiformis und Pemphigus vulgaris). Die Aktivierung des alternativen Komplementweges wurde auch bei rheumatoider Arthritis, Sichelzellanämie und Gram-negativen bakteriellen Infektionen beobachtet.

Produktinformation

Zurück zur Übersicht